home Home
  Wer sind wir?
  Was ist das?
  Jahreskalender
  Tipps & Nützliches
  Links & mehr Infos
  Mitgliederbereich
  Kontakt und Statuten
  Pot-Pourri


  







Pot-Pourri

Forschungsarbeit über die genetischen Defekte und Umweltfaktoren, welche für den Blasenexkstrophie-Epispadie-Komplex verantwortlich sind.

Der junge Doktor Heiko Reutter an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn führt eine Untersuchung durch, mit dem Ziel, herauszufinden, wie es zu den Fehlentwicklungen der Genitalorgane, bzw. der ableitenden Harnwege gekommen ist. Der Forschungszeitraum wird sich über zwei Jahre erstrecken.

Dabei bittet er, Patienten und deren Eltern mit oder ohne Anomalie an dem Projekt mitzuwirken. Es würde folgende Mitarbeit gewünscht:

a) Blutentnahme für gentechnische Analysen,
b) Ausfüllen eines Fragebogens und
c) evtl. körperliche Untersuchungen mit Anforderung von medizinischen Unterlagen.

Wenn Sie interessiert sind, Ihren Beitrag für die Weiterentwicklung und Optimierung der Therapien in Zukunft (anhand der Ergebnisse der Studien) zu leisten, so nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Herrn Dr. med. Heiko Reutter, Zentrum für Kinderheilkunde, Adenauerallee 119, 53113 Bonn, Tel. (0228) 287-3333, Email: hreutter@gmx.net.


Spenden
Wollen Sie unsere Vereinigung EXTRO finanziell unterstützten?
Wir sind über jeden Beitrag dankbar und werden das Geld sinnvoll einsetzen.

Unser Konto: PC 90-716570-9.
Herzlichen Dank!



© 2009 - 2018 exstrophie.ch | responsable du site:
comité de l'association, info@exstrophie.ch.
last update: 24.01.2018